[Logo]
[Logo]
Karma Kagyu Norbu Pema Chöling
Centre for Tibetan Buddhism
~ In the Karma Kagyu Tradition ~

Information on our Courses and Events

On this page you will find information regarding our regular Dharma events, special Dharma events and Tibetan classes.
THIS PAGE IS ONLY PARTIALLY TRANSLATED, PLEASE BEAR WITH US.

Special Events and Teachings

Tibetan Courses

General Information

With our Tibetan language courses, we try to offer a high quality contribution to the care and preservation of the Tibetan language and culture. Teaching methods and explanations are specifically matched to the difficulties Westerners often face when learning the Tibetan language. The lecturer, who herself once had to deal with this, gives appropriate advice and support. She draws from her own long-term learning and teaching experience. The courses are largely based on self-developed teaching material which has been refined over many years. The courses are taught in small groups. This means that individual priorities and learning paces of the participants can be taken into account.
The instructor has been teaching Tibetan from 1998 in single and group courses with a focus on both the Tibetan language and script. There are regular courses, weekend seminars and a self-developed distance learning courses.
Information on courses and registration is available directly from the teacher, Mrs. Yildirim-Siebel, on her Tibetan Language Website, http://www.gyatso.de/.

Tibetan for Practitioners of The Dharma

No previous knowledge of Tibetan necessary!
Dates: see Calender
Wednesdays from 19:15 to 20:15.
This course is intended for practitioners of Tibetan Buddhism who wish to combine their daily recitations with an easy entry into the Tibetan language. Using short prayers used in all traditions as part of the daily practice, concepts, typical phrases and idioms of the classical Tibetan Dharma language are explained. Thus, gradually a direct access the content of the recitations and a basic understanding of Tibetan Dharma teachings are acquired.
Other topics that will be discussed include
Each evening is a thematic unit and you can feel free to attend individual classes.
Prior registration by e-mail is requested. Contact details can be found on the Gyatso.de website.

Regular Dharma Events

Nachfolgend sind unsere regelmäßigen Veranstaltungen kurz beschrieben. Die genauen Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.

Den Geist ruhen lassen

Die Praxis der stillen Meditation
Termine siehe Kalender
jeweils Mittwochs von 18:00 bis 19:00
Die Meditation der geistigen Ruhe (Tibetisch: Shine, Sanskrit: Shamata) ist eine grundlegende Übung, die jeder erlernen und in seinen Alltag integrieren kann. Sie führt zu innerem Frieden, geistiger Klarheit und Offenheit. Die richtige Sitzhaltung, Achtsamkeit sowie das Verweilen beim Atem stabilisieren den Geist und helfen, sich von dem ständig ablaufenden Gedankenstrom zu lösen. Klarheit und bessere Konzentrationsfähigkeit entstehen und wirken sich positiv auf unser gesamtes Leben aus.
Nach einer kurzen traditionellen Rezitation des Dorje Chang Thungma (Mahamudra-Liniengebets) auf Tibetisch und Deutsch üben wir uns in der Shine-Meditation.
Im Anschluss daran gibt es einen kurzen Erfahrungsaustausch und die Gelegenheit, Fragen zur Praxis zu klären.
Kursleiterin: S.D. Yildirim-Siebel
Teilnahmegebühren: Um Spenden wird gebeten

Grundlagen Buddhistischer Meditation

- Meditationskurs -
Dienstags, 19:00 Uhr
Termine siehe Kalender
Im Verlauf dieses Kurses wird auf die Vorbereitungen und Grundlagen der Meditation auf geistiger und körperlicher Ebene ebenso eingegangen wie auf ihre Anwendung im Alltag. Jeder Abend bildet eine thematisch in sich geschlossene Einheit; ein Einstieg ist daher jederzeit möglich.
Das laufende Thema ist: Die Übung der befreienden Tugend der "Freudigen Anstrengung", die beiden Arten von Stolz und die sog. "Vier Heerscharen" von wirksamen Gegenmitteln gegen Faulheit und Trägheit. Studiengrundlage hierfür stellt das siebte Kapitel von Shantidevas berühmtem Grundlagentext "Bodhicaryavatara" dar.
Dieser Kurs ist auch sehr gut für Menschen geeignet, die noch keine Meditationserfahrung haben oder allgemein am Buddhismus interessiert sind und sich über seine Inhalte informieren wollen. Gelegenheit, Fragen zu klären und zum zwanglosen Austausch wird gegeben.
Kursleiterin: S.D. Yildirim-Siebel
Kursgebühr: 10 € pro Abend.


Karmapa Guruyoga und Chenresig-Puja

Freitags 19:00 Uhr
Termine: Siehe Kalender
Der Bodhisattva Chenresig verkörpert den Aspekt des allumfassenden Mitgefühls des Buddha, welches wir alle entwickeln können. Der Karmapa ist das Oberhaupt der Karma Kagyü-Linie und wird als Emanation von Chenresig betrachtet.
Diese Puja (ein traditionelles Gebet mit Meditation und Visualisation) hilft uns, unseren Geist vollkommen auf Liebe und Mitgefühl auszurichten und diese vollständig zu entwickeln. Das hat schrittweise eine heilsame Wirkung auf uns selbst und unsere Umwelt, und es hilft uns bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, Krankheiten und anderen schwierigen Lebenssituationen. Bei der Puja wird auch für Verstorbene und Kranke gebetet.
Die Meditation wird von langjährigen Praktizierenden geleitet. Die Rezitation des Textes erfolgt wöchentlich abwechselnd auf Deutsch und Tibetisch.
Auf Spendenbasis.

Tara-Puja - Die Praxis der Grünen Tara

Termine: Siehe Kalender
Die Grüne Tara ist ein weiblicher Bodhisattva und verkörpert die Aktivität und Hilfsbereitschaft des Buddha. Sie schützt vor allen Ängsten und Gefahren und gewährt die Erfüllung von Wünschen.
Die Tara-Puja wird von langjährigen Praktizierenden geleitet. Die Rezitation des Textes erfolgt wöchentlich abwechselnd auf Deutsch und Tibetisch. Bitte vor der Praxis kein Fleisch/Fisch, keine Eier, keine Zwiebeln/Knoblauch und keinen Alkohol zu sich nehmen!
Auf Spendenbasis.

Zentrumsreinigung mit anschließender stiller Meditation

Termine nach Absprache. Wer helfen möchte, bitte melden!
Unser Dharmazentrum ist nicht nur ein Ort der Begegnung und der Praxis für uns alle, es ist auch ein Platz, der die kostbaren Schriften des buddhistischen Kanons vollständig beherbergt.
Wir können diesen Ort wertschätzen und viel Positives ansammeln, indem wir aktiv zu seiner Pflege und seinem Erhalt beitragen. Dazu gehört auch, dass wir regelmäßig saubermachen und aufräumen.
Diese heilsame Aktivität, die mit einer positiven inneren Einstellung einhergehend mithilft, unsere geistigen Schleier schrittweise zu entfernen, wird abgerundet durch eine kurze stille Meditation.

Zum Seitenanfang

Last modified on Sun Jul 23 2017.
All contents of this website is Copyright © 2005-2017 Karma Kagyu Norbu Pema Chöling e.V. Berlin, Germany.
Best Viewed With Any Browser!
Valid CSS! Valid XHTML 1.1